coming soon...

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
  • * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Nutzen Sie unser umfassendes Wissen und kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch - wir beraten Sie gerne!

Kompetent.
Innovativ.
Ehrlich.

SAP-Beratung

Als unsere Hauptsparte bildet die SAP-Beratung die Basis des gesamten Leistungsspektrums der ABS GmbH. Immer up-to-date finden unsere erfahrenen Berater realistische Lösungsansätze, die optimal auf die Situation in Ihrem Unternehmen abgestimmt sind. In Projekten nehmen wir gewöhnlich die Rolle des technischen Implementierungspartners wahr.

Beratungsservices

Neueinführung von SAP-Systemen, -Modulen und -Funktionalitäten

  • Realistische Einschätzung zu technischer Machbarkeit, Umfang und kritischen Faktoren.
  • Unterstützung sowohl bei der Neueinführung einzelner SAP-Systeme als auch bei der Einführung neuer Module (mit Ausnahme von HR) ab Release ECC 6.0
  • Betreuung bei der Einführung von Funktionalitätserweiterungen (z.B. Neues Hauptbuch)

Unterstützung bei Roll-Out-Projekten und Datenmigrationen

  • Unterstützung bei Roll-Outs Ihres bestehenden SAP-Systems in weitere Gesellschaften und Konzeptionierung der Eingliederung dieser Gesellschaften in bestehende Strukturen
  • Technische Migration von Daten sowohl aus SAP- als auch aus Non-SAP-Systemen in Ihr bestehendes SAP-System
  • Umsetzung unterschiedlicher regionaler Anforderungen der Gesetzgeber zu Zoll- und Steuerabwicklung und Integration der spezifischen Prozesse in Ihr bestehendes System

Durchführung von SAP-System-Upgrades/-Updates

  • Betreuung rund um EHP und SPS Upgrades, angefangen bei der Analyse der notwendigen Schritte vor dem Upgrade bis hin zur tatsächlichen technischen Durchführung des Upgrades
  • Überführung und Anpassung von Eigenentwicklungen (Programme, User Exits und Enhancement Points)
  • Kompatibilitätsprüfung Ihrer im Einsatz befindlichen Add-Ons mit dem neuen EHP-Level und etwaige Durchführung von Add-On Updates
  • Ab NetWeaver 7.5 sowie SAP ERP 6.0 EHP 8 ist die Verwendung von Unicode zwingend notwendig. Wir begleiten Sie bei der Umstellung Ihres SAP-Systems auf Unicode

Merger/Demerger von SAP-Systemen (technisch/betriebswirtschaftlich)

  • Betriebswirtschaftliche Konzeptionierung der Zusammenführung oder Trennung von SAP Systemen
  • Konsolidierung bestehender Bewegungs- und Stammdaten sowie der Neuordnung technischer Strukturen beim Merger Ihres SAP-Systems
  • Sauberes Trennen bestehender Strukturen und vollständige Überführung aller bestehenden Daten in die neuen Strukturen beim Demerger Ihres SAP-Systems

Customizing

  • Unser Team berät Sie im Customizing aller gängigen SAP Modulen mit Ausnahme von HR
  • Analyse der betriebswirtschaftlichen Abläufe in Ihrem Unternehmen und Übersetzung der Erkenntnisse in Anforderungen für das SAP System
  • Individuell abgestimmtes Abbilden von Geschäftsprozessen im SAP-Standard

Anbindung externer Dienste via Schnittstelleneinrichtungen

  • Landesspezifische „Legal Requirements“ erfordern oft direkte Kommunikation zwischen der jeweiligen Aufsichtsbehörde und dem eigenen SAP System
  • Einrichtung der Kommunikation externer Systeme (SAP oder Non- SAP) und Dienste via Schnittstelle in SAP PI
  • Folgende Kommunikationsmodelle werden hierbei unterstützt:
    • SAP to SAP
    • SAP to Non-SAP
    • Non-SAP to Non-SAP (Kommunikation über SAP PI)
  • Unsere Berater bieten Expertise sowohl in Single- als auch Dual-Stack Implementierungen (Java/ABAP)

Systempflege

  • Troubleshooting bei alltäglichen technischen Problemen sowie die Bearbeitung von Service Tickets mit kurzen Reaktionszeiten
  • Stetiges System Monitoring, um einen zuverlässigen Betrieb Ihres SAP Systems sicherzustellen. Durch den Einsatz unserer Applikation MIRA gestalten wir dieses Monitoring sehr effizient und damit kostensparend
  • Support und Monitoring von Schnittstellenlösungen in SAP PI
  • Archivierung von Daten mittels SAP (SARA) oder PBS Beleg- und Stammdatenarchivierung
  • Durchführung von Systemkopien, Backups und Datenbankupgrades

Entwicklung

  • Umsetzung individueller Anforderungen anhand eines strukturierten Prozesses, der sich immer am aktuellen technischen Standard (NetWeaver 7.50/Objektorientiertes ABAP) orientiert und die Abwärtskompatibilität sicherstellt
  • Erweiterung und Anpassung von Standardtransaktionen und -Programmen
  • Eigenständige Lösungen für Prozesse, die deutlich vom SAP-Standard abweichen, um die individuellen Abläufe in Ihrem Unternehmen optimal abzubilden
  • Entwicklungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette:
    • ABAP Core Entwicklungen
    • UI5-basierte Entwicklungen unter Berücksichtigung der Fiori Design- und User Experience Guidelines
    • Gateway basierte Entwicklungen (auch für mobile Applikationen)

S/4HANA

  • Durchführung von Veranstaltungen/Workshops zur Übermittlung grundlegender Informationen rund um das Thema HANA DB und S/4HANA. Dabei zeigen wir Ihnen die einzelnen Aufgabenbereiche zur Migration Any DB >> HANA DB sowie ECC 6.0 >> S/4HANA auf. Im Bereich S/4HANA liefern wir Ihnen alle relevanten Informationen zur Neuimplementierung (Greenfield-Ansatz) und Systemkonvertierung (Brownfield-Ansatz). Zudem wird Ihnen ein einfach verständlicher S/4HANA Einführungsleitfaden zur Verfügung gestellt, der Ihnen Zugang zu weiteren qualitativ hochwertigen Detailinformationen liefert.
  • Wir unterstützen Sie Ihr derzeitiges SAP-Release kompatibel mit den Anforderungen von S/4HANA zu machen (Szenario Systemkonvertierung/Brownfield-Ansatz). Dazu gehören folgende Themen: Upgrade nach Enhancement Package (EhP) 8 Einführung des Unicode Standards Einrichtung der Kunden-/Lieferantenintegration (Customer/Vendor Integration - CVI)
    • Upgrade nach Enhancement Package (EhP) 8
    • Einführung des Unicode Standards
    • Einrichtung der Kunden-/Lieferantenintegration (Customer/Vendor Integration - CVI) Dabei können wir Sie generell zum Thema Einführung des zentralen Geschäftspartners (Business Partners) in allen relevanten Bereichen beraten (Datenbereinigung/-qualitätsverbesserung, Integration kundeneigener Felder, Customizing/Technische Einrichtung der CVI, Konzeption & spezifisches Customizing, Synchronisation Debitoren/Kreditoren in Richtung Geschäftspartner, Arbeiten nach der Konvertierung zu S/4HANA).
  • Performance Optimierung: Optimierung der bestehenden Custom Entwicklungen, insbesondere Datenbank Queries, auf die neue SAP HANA In-Memory Datenbankarchitektur
  • Umstellung von Formularen: Umstellung von SAP SmartForms und SAP Script auf Interactive Forms

Business Intelligence

  • Konsolidierung von Daten aus dem ERP System sowie weiteren externen Systemen zur effizienten und übersichtlichen Auswertung
  • Anreichern von Daten aus dem ERP System mit Daten aus externen Systemen, um aussagekräftige Kennzahlen zu erhalten
  • Unsere Berater unterstützen Sie beim Definieren und Erstellen von Kennzahlen, die den Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen helfen bessere Entscheidungen zu treffen
  • Unterstützung sowohl bei der Konzeptionierung der Kennzahlen als auch bei der technischen Umsetzung (Datenextraktion und Datenmodellierung)